Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihrem Hause und dürfen Sie nachfolgend über jene Punkte informieren, die unsere Geschäftsbeziehung regeln.

Kaufverträge

Wir nehmen Ihre Aufträge grundsätzlich nur in Form von schriftlichen Bestellungen an, wobei wir Sie ersuchen, nach Möglichkeit die Bestellnummern unserer Preislistenpositionen zu verwenden.

Selbstverständlich gilt auch ein Fax oder E-Mail als schriftliche Bestellung.

Lieferung

Wesentliche Voraussetzung für eine einwandfreie Lieferung ist eine komplette Bestellung von Ihrer Seite mit allen erforderlichen Komponenten. Bei komplexeren Konfigurationen sind wir gerne bereit, Sie zu unterstützen und von unserer Seite ein Angebot als Grundlage für Ihren Auftrag auszuarbeiten.

Selbstverständlich sind wir bemüht, bestätigte Liefertermine einzuhalten. Trotz entsprechender Disposition sind auch wir von Vorlieferanten abhängig. Es kann daher vorkommen, dass vereinbarte Liefertermine überzogen werden. Sollte ein von uns schriftlich bestätigter Liefertermin mehr als 5 Wochen überzogen werden, können Sie vom Vertrag zurücktreten. Weitere Ansprüche aus einem derartigen Lieferverzug können nicht geltend gemacht werden.

Bei Konfigurationen mit mehreren Peripheriegeräten haben wir die Möglichkeit, auch sinnvolle Teillieferungen vorzunehmen, und diese gesondert zu fakturieren.

Die Lieferung erfolgt innerhalb Österreichs bis auf Widerruf frei Haus.

Im Falle "Höherer Gewalt" sind beide Vertragsteile zum Rücktritt berechtigt, sofern derartige Ereignisse eine Überschreitung der vereinbarten Lieferzeit um mehr als 5 Wochen bedingen.

Auch hier schließen wir weitere Ersatzansprüche aus.

Reexport

Die von uns gelieferten Produkte unterliegen besonderen Ausfuhrbestimmungen. Sollten Sie diese direkt oder indirekt aus dem Wirtschaftsraum der Europäischen Union ausführen wollen, ist es unerlässlich, dass Sie die diesbezüglich gültigen Genehmigungen sowohl der österreichischen Behörden als auch jener der Ursprungsländer einholen. In derartigen Fällen sind wir gerne bereit, Ihnen in der Abwicklung behilflich zu sein.

Preise, Zahlungsbedingungen

Unsere Preise sind in den jeweils gültigen Preislisten festgelegt und enthalten keine Umsatzsteuer.

Neu erscheinende Preislisten ersetzen die jeweils vorangegangenen sowohl hinsichtlich der Höhe der Preise als auch hinsichtlich des Produktsortiments. Dennoch können allenfalls nicht mehr aufscheinende Produkte noch erhältlich sein, bitte sprechen Sie uns gegebenenfalls daraufhin an.

Erstlieferungen erfolgen gegen Vorauszahlung, Folgelieferungen auf Rechnung mit einem Zahlungsziel von 14 Tagen.
Sollten Sie in Zahlungsverzug geraten, müssen wir Ihnen allfällige Betreibungskosten und jene Bankzinsen in Rechnung stellen, welche auch wir von unserem Geldinstitut berechnet erhalten.

Eigentumsvorbehalt

Für die von uns erbrachten Lieferungen und Leistungen (Vorbehaltsware) besteht bis zur Erfüllung sämtlicher Ansprüche ein Eigentumsvorbehalt. Während des Bestehens des Eigentumsvorbehaltes ist Ihnen eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung untersagt und die Weiterveräußerung nur im gewöhnlichen Geschäftsgang und nur unter der Bedingung, dass Sie von Ihrem Kunden Bezahlung erhalten oder den Vorbehalt machen, dass das Eigentum auf den Kunden erst übergeht, wenn dieser seine Zahlungsverpflichtung erfüllt hat.

Bei Pfändung, Beschlagnahme oder sonstigen Verfügungen oder Eingriffen Dritter haben Sie uns unverzüglich zu benachrichtigen, damit wir Klage gemäß § 37 EO erheben können.

Bei Pflichtverletzung Ihrerseits, insbesondere bei Zahlungsverzug sind wir zum Rücktritt und zur Rücknahme berechtigt, Sie sind zur Herausgabe verpflichtet.

Wir stimmen der Veräußerung der Vorbehaltsware unter der Voraussetzung zu, dass Sie die Kaufsache im ordentlichen Geschäftsgang weiterveräußern. In diesem Fall treten Sie uns jedoch bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages inklusive Mehrwertsteuer unserer Forderung ab, die Ihnen aus der Weiterveräußerung erwachsen sind, und zwar unabhängig davon, ob die Kaufsache ohne oder nach Verarbeitung weiterverkauft wurde. Zur Einziehung dieser Forderung bleiben Sie auch nach der Abtretung ermächtigt, wobei Sie einen entsprechenden Vermerk der Abtretung in Ihren Büchern vornehmen. Unsere Befugnis, die Forderung selbst einzuziehen, bleibt hiervon unberührt. Wir verpflichten uns jedoch, die Forderung nicht einzuziehen, solange Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen aus Ihren vereinnahmten Erlösen nachkommen und insbesondere kein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt ist oder Zahlungseinstellung vorliegt. Ist dies aber der Fall, so können wir verlangen, dass Sie uns die abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekannt geben, alle zum Einzug erforderlichen Angaben machen, die dazugehörigen Unterlagen aushändigen und den Schuldnern (Dritten) die Abtretung mitteilen.

Gewährleistung/Garantie

Grundsätzlich leisten wir Gewähr für Mängel an Material bzw. für die technische Funktionsfähigkeit wobei die diesbezügliche Haftung Ersatzlieferung oder Nachbesserung vorsieht. Mängel können wir nur insofern anerkennen, als sie unmittelbar nach Empfang der Ware schriftlich mitgeteilt werden.

Garantiezeiten und in der Garantie enthaltene Leistungen können je nach Hersteller unserer Produkte unterschiedlich sein. Diesbezügliche Hinweise finden Sie in unseren Preislisten. Sollten Sie in von uns gelieferte Geräte Komponenten (z. B. Platten, Speicher) von Dritten einbauen (lassen), sind diese Elemente von Garantieleistungen durch uns ausgenommen. Diese Leistungsfreistellung gilt auch für die von uns gelieferten Geräte und Komponenten, falls an diesen durch Eingriffe von Dritten Schäden entstehen.

Bezüglich der Abwicklung von Garantiefällen ist es für Sie oder Ihren Endkunden im Sinne einer rascheren Abwicklung von Vorteil, sich direkt mit der nächstgelegenen Servicestelle der von uns vertretenen Lieferanten in Verbindung zu setzen. Ein diesbezügliches Verzeichnis finden Sie ebenfalls in unserer Preisliste.

Haftung

Über die angeführten Gewährleistungsansprüche hinaus übernehmen wir keine Haftungen insbesondere nicht für direkte oder indirekte Schäden oder für Folgeschäden aller Art. Ausgenommen davon ist die Haftung bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit bis maximal zur Höhe des jeweiligen Auftragswertes.

Sollten Sie Produkte zur technischen Steuerung oder Überwachung von Verkehrseinrichtungen (Flugsicherung, Eisenbahnwesen, Signalanlagen etc.) oder von Kraftwerken einsetzen, ist es wichtig, uns vor Installation davon zu informieren, damit gegebenenfalls besondere Versicherungsvorkehrungen getroffen werden können.

Gewerbliche Schutzrechte

Alle von uns gelieferten Produkte beinhalten Marken - und/oder Urheberrechte von Vorlieferanten.

Falls Sie derartige Marken (Logos) außerhalb der Verwendungsbeschränkungen der Hersteller verwenden wollen, ist deren Zustimmung erforderlich. Vor allem was die Verwendung von Logos betrifft, sind wir Ihnen gerne behilflich, das diesbezügliche Einverständnis zu besorgen. Falls Sie ohne Zustimmung des Herstellers dessen Schutzrechte verletzten, halten Sie uns diesbezüglich schad- und klaglos.

Lizenzrechte für Betriebssystem Software

Für Betriebssystemsoftware gelten spezielle Sublizenz-Bedingungen. Falls Sie derartige Systeme bestellen, müssen dafür separate Lizenzverträge abgeschlossen werden.

Gerichtsstand

Wir gehen davon aus, dass unsere Zusammenarbeit nicht in das Stadium gerichtlicher Auseinandersetzung geführt wird. Sollten dennoch Streitigkeiten aus dieser Vereinbarung entstehen, so gilt als Gerichtsstand ausschließlich der Ort des für unseren Firmensitz jeweils zuständigen Gerichtes als vereinbart.